Australian Carrot Cake

1 Std 15 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Karotten 250 gr.
Ananas Konserve abgetropft 100 gr.
Walnüsse 30 gr.
Öl 100 ml
Mehl 125 gr.
Zucker 150 gr.
Eier 2 Stk.
Zimt 1 TL
Backpulver 1 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 1 TL
Glasur: etwas
Butter flüssig 30 gr.
Schmelzkäse 50 gr.
Puderzucker 200 gr.
Zitronensaft 1 TL

Zubereitung

1.Die Karotten mit einer Küchenreibe fein reiben. Die Ananas abtropfen lassen und fein würfeln. Die Walnüsse fein hacken.

2.Eier, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und alles miteinander schaumig verrühren. Mehl, Backpulver und Zimt miteinander vermischen und immer abwechselnd mit dem Öl zu der Masse hinzufügen und einrühren. Anschließend alles mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht.

3.Danach die Karotten, Ananas und Walnüsse unter den Teig heben und alles miteinander vermischen. Den Teig in eine mit der Butter gefettete Form geben und in den vorgeheizten Ofen schieben. Bei ca. 200° etwa 45 Minuten backen. Den fertig gebackenen Kuchen ein wenig abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.Für die Glasur zunächst die Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze auf dem Herd flüssig werden lassen. Dann den Schmelzkäse hinzufügen und alles immer gut umrühren. Puderzucker und Zitronensaft einrühren und die Masse vom Herd nehmen.

5.Den Kuchen mit der Glasur bestreichen, am besten mit einem Backpinsel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Australian Carrot Cake“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Australian Carrot Cake“