Ungarischer Krautsalat ...

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl 0,5
Öl 4 Esslöffel
Zwiebel 1 grosse
Kümmel 2 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Zucker 2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Weißweinessig 3 Esslöffel
Wasser 2 Esslöffel
rote Spitzpaprika 1 kleine
Öl 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Den Weißkohl so vierteln, daß der Strunk die Blätter noch zusammenhält, dann in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Die rote Spitzpaprika von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in kleine Würfelchen schneiden.

2.Die Paprikawürfel mit etwas kochendem Wasser übergießen und so noch etwas stehen lassen, dann durch ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Das Blanchieren bewirkt, daß die rote Farbe später im Salat nicht ausfärbt.

3.Zwei Esslöffel vom Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten, die Kohlstreifen und alle übrigen Zutaten außer den Paprikawürfeln zufügen, einmal umrühren, Deckel aufsetzen und etwa 5 Minuten bei Mittelhitze garen lassen.

4.Den Deckel abnehmen und nun bei großer Hitze unter mehrmaligem Wenden so lange schmoren, bis die Flüssigkeit ganz verdampft ist (das geht recht schnell).

5.Die Paprikawürfelchen und die restlichen zwei Esslöffel Öl untermischen, dann den Salat erkalten und über Nacht durchziehen lassen.

6.Vor dem Servieren noch einmal abschmecken - es kann sein, daß er noch etwas Essig braucht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarischer Krautsalat ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarischer Krautsalat ...“