Gebratener Spargel mit gepfefferten Erdbeeren

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Spargel 2 kg
Olivenöl 3 EL
Balsamico 2 EL
Zucker 1 Pr
Erdbeeren 1 kg
Sahne 1 TL
Pfeffer 1 Pr
Fond: etwas
Wasser etwas
Suppenhuhn Fleisch (mf) frisch 1 kg
Nelke 1 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Karotten 1 Stk.
Lauch 1 Stk.

Zubereitung

1.Zunächst die Zutaten für den Fond zur Reduktion und Intensivierung des Geschmacks sehr lange kochen lassen.

2.Spargel schälen, aus rein optischen Gründen auf gleiche Länge kürzen und in hochwertigem Olivenöl 5-7 Minuten dünsten (muss leicht gebräunt sein). Dann mit dem Fond (ca. 100 ml) ablöschen und darauf achten, dass der Spargel den Fond aufzieht (der Fond ersetzt quasi das Wasser aus dem allgemein bekannten Kochvorgang).

3.Wenn die gewünschte Garung des Spargels erreicht ist (Fingerdrucktest oder eine Stange zum Probieren entnehmen), die Hitze schnell und stark erhöhen und mit Balsamico ablöschen (durch die heiße Pfanne verdampft das meiste, zurück bleibt intensiver Geschmack und die Farbe). Zum Schluss nach Geschmack salzen und pfeffern.

4.Auf Wunsch und zur Vermeidung der teilweise als unangenehm empfundenen Bitterstoffe kann während des Anbratens Zucker hinzugefügt werden, ist aber dem Geschmack des Kochs und seiner Gäste überlassen.

5.Nun die Erdbeeren sorgfältig waschen, fein schneiden und mit der Sahne als Geschmacksträger anbinden. Danach großzügig pfeffern.

6.Erdbeeren mit Spargel auf Tellern anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Spargel mit gepfefferten Erdbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Spargel mit gepfefferten Erdbeeren“