Frischer Spargel ...

40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 700 g
Wasser kochend 1,5 Liter
Salz 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Markenbutter 1 Teelöffel
Rinder-Hüftsteaks - mariniert vom Fleischer 2
Markenbutter 30 g
Salz 1 Prise
Petersilie gehackt 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Den Spargel schälen und am unteren Ende etwa 2 cm wegschneiden. Zucker, Salz und Butter in das kochende Wasser geben und die Spargelschalen mit den Abschnitten dazugeben, einen Deckel aufsetzen und bei milder Hitze 25 Minuten kochen lassen, dann durch ein Sieb abgießen und den Kochsud auffangen.

2.Mit Hilfe eines Kochlöffels noch etwas auf den Sieb-Inhalt drücken, damit nichts von dem guten leckeren Sud verlorengeht.

3.Den Spargelsud wieder zum Kochen bringen und nun die edlen Spargelstangen darin garen. Sie brauchen je nach Dicke 10 bis 14 Minuten. Mein heutiger Spargel hat tatsächlich 14 Minuten gebraucht - es empfiehlt sich eine Garprobe, damit das kostbare Gemüse nicht zu weich wird, was immer auch einen Geschmacks-Verlust bedeutet.

4.Während der Spargel gart, einen Kontakt-Grill vorheizen und die Rindersteaks etwa 3 Minuten lang darin grillen. In einem kleinen Topf die Butter mit einer Prise Salz braten, bis sie zu bräunen beginnt.

5.Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben, auf Tellern anrichten und gleich mit gebräunter Butter beträufeln und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

6.Dazu die gegrillten Steaks mit Petersilien-Kartoffeln servieren.

7.Den Spargelsud für eine Cremesuppe verwenden. Man kann ihn auch für einen späteren Zeitpunkt einfrieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Frischer Spargel ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frischer Spargel ...“