Kafta

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 500 g
mittelgroße Zwiebeln 3 Stück
glatte Petersilie 1/2 Bund
Salz 1 TL
Ssaba Baharat, ersatzweise Piment und 1 Prise Zimt 1 TL
Zwiebel 1 Stück
stückige Tomaten 1 Dose
Salz, weißer Pfeffer etwas
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

1.3 Zwiebeln schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zwiebeln und Petersilie sehr fein hacken oder mit der Küchenmaschine zerkleinern. Aus Hackfleisch, Zwiebeln, Petersilie, Salz und Ssaba Baharat einen Fleischteig bereiten. Daraus ca. 28 kleine Röllchen formen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hackfleischröllchen darin rundherum kräftig anbraten und anschließend auf einen Teller legen. Achtung: Da weder Ei noch Paniermehl im Fleischteig ist "laufen" die Röllchen sehr ein.

3.Die letze Zwiebel schälen und hacken. Im Bratfett der Röllchen ca. 4 Minuten braten, dann die stückigen Tomaten mit der Sauce dazu gießen. Leicht salzen und pfeffern. Die Hackfleischröllchen in die Sauce legen und bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sollte die Sauce zu sehr einkochen, etwas Wasser angießen. Anschließend abschmecken und servieren.

4.Dazu schmeckt Reis oder Pommes frites.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kafta“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kafta“