Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney

Rezept: Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney
4
01:00
0
3422
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Hirsch Rücken frisch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Msp
Thymian
Rotwein-Birnen-Chutney:
600 gr.
Birnen
1 Stk.
Orange
1 EL
Puderzucker
100 ml
Rotweinessig
50 ml
Pinot Noir
1 Prise
Salz
1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer)
1 Stk.
Vanilleschote
0,5 Stk.
Zimtstange
3 EL
Gelierzucker
1 Scheibe
Ingwer frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
439 (105)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
1,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney

ZUBEREITUNG
Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney

1
Für das Rotwein-Birnen-Chutney die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Im trockenen Topf den Puderzucker karamellisieren lassen und mit dem Rotwein, dem Orangensaft und dem Rotweinessig ablöschen. Gelierzucker, Vanilleschote und die halbe Zimtstange dazugeben und aufkochen lassen. Den Ingwer schälen, fein hacken und in das Chutney rühren, mit Salz und Chili würzen. Einmal aufkochen lassen, anschließend die Vanilleschote und die Zimtstange entfernen und das Chutney in Gläser füllen.
2
Tipp: Der Geschmack wird intensiver, wenn man das Chutney einige Tage im luftdicht geschlossenen Glas ziehen lässt.
3
Den Hirschkalbsrücken würzen und portionsweise oder im Ganzen rosa braten. Nach dem Braten 5 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
4
Zum Anrichten den Rücken portionieren, mit dem ausgetretenen Fleischsaft übergießen und mit dem Rotwein-Birnen-Chutney auf die Teller verteilen.

KOMMENTARE
Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney

Um das Rezept "Hirschkalbsfilet mit Rotwein-Birnen-Chutney" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung