Kokos-Curry-Hühnchen mit Mango=indisch

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen mariniert 4
Mango frisch 1
Kokosmilch ungesüßt 1 Dose
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Zitronensaft 3 EL
Erdnußöl 2 EL
Currypulver 1 EL
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Hühnerbrühe 300 ml
Ingwer gerieben 1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

1.Die in Sojasoße gewürzten und marinierten (2-3 Std.) Hähnchenkeulen in heißem Öl anbraten, würzen, herausnehmen. Ich nehme lieber Keulen, weil das Fleisch einfach besser und saftiger ist - macht nur etwas mehr Arbeit ;-)

2.Zwiebel und Ingwer hacken, im Bratöl andünsten. Mit Curry und Kreuzkümmel bestreuen, mit 1/4 Liter Brühe und Kokosmilch ablöschen.

3.Fleisch vom Knochen ablösen, in mundgerechte Stücke schneiden und dazugeben. Aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.

4.Zwiebeln in Ringe schneiden. Hälfte der Mango würfeln. Den Rest in Stücke schneiden, mit Zitronensaft und restlicher Brühe pürieren. Zwiebeln, Knobi, Mango und Püree nach 8 Minuten zur Sauce geben und mitkochen.

5.Inzwischen den Basmati - Wildreis nach Packungsanleitung garen. nun schön anrichten und genießen........schmeckt köstlich !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Curry-Hühnchen mit Mango=indisch“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Curry-Hühnchen mit Mango=indisch“