Salatbar: EIERSALAT

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier hartgekocht 4 Stk.
Champignons Konserve gegart abgetropft 150 gr.
Majonäse, Miracel Whiph 125 gr.
Senf mittelscharf 1 TL
Saure Sahne 2 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Sardellenpaste 1 TL (gestrichen)
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz n u r vielleicht etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Ich hatte noch Eier vom Brunch übrig und habe sie zum Abendessen verwertet. Wer das nicht hat, muß: Eier hart kochen. Abschrecken, kalt pellen und klein würfeln. Champignonsscheiben abtropfen lassen und ebenfalls sehr klein schneiden.

2.Majo, saure Sahne, Senf, Zitronensaft und Sardellenpaste in einer Schüssel gut verrühren. Frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben, Zucker und evtl. mit Salz abschmecken. (wegen der Sardellenpaste meist nicht mehr nötig)

3.Eier und Champignons in die Soße geben und vorsichtig unterheben. Abschmecken. In Glasschälchen mit einem Salatblatt nett anrichten und servieren. Dazu vielleicht ein Roggenbrötchen.

4.Kann auch, wie Fleischsalat, als Brotaufstrich gegessen werden. Dunkle Brotsorten schmecken dazu am Besten. TIPP: Ostern vorbei und noch Eier übrig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salatbar: EIERSALAT“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salatbar: EIERSALAT“