Sommersehnsucht: Frittierte Zucchiniblüten

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchiniblüten 16
Sardellenfilets 4
100 g Semmelbrösel, Mehl etwas
3 Eier, Petersilie, Pfeffer, Salz, Olio etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Die Stiele von den Blüten abschneiden, wenn sie vom Balkon geerntet werden, können Sie sich das Waschen sparen. Sardellen in kleine Stücke zerteilen und mit den Semmelbrösel vermischen. 1 Ei dazugeben und Pfeffer aus der Mühle. (Salz vorsichtig, wg. Sardellen.) Die Blüten vorsichtig mit der Mischung füllen und die Öffnung zusammendrücken. Dann in Mehl wälzen und in den 2 verquirlten Eiern wenden. Olio in der Pfanne heiß werden lassen und die Blüten nach und nach hineingeben und frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit etwas Salz bestreuen und mit geröstetem Weißbrot und einem italienischen Rotwein an einem lauen Sommerabend genießen und vom Urlaub träumen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sommersehnsucht: Frittierte Zucchiniblüten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sommersehnsucht: Frittierte Zucchiniblüten“