Zucchini gefüllt auf türkische Art

40 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini frisch 4 Stück
Saft von 2 Zitronen etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Rinderhack 500 Gramm
Zwiebel gehackt 1 Stück
Weißbrotscheiben 2 Stück
Eier Freiland 2 Stück
Meerrettich 2 EL
Senf mittelscharf 1 EL
Reis gegart 100 Gramm
Oregano 1 TL
Basilikum 1 TL
Pfefferkörner grün 1 EL
Olivenöl extra vergine 60 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Pfefferminze 0,5 Bund
Weißwein trocken 150 ml

Zubereitung

1.Zucchini waschen. trocknen und halbieren. Mit einem Teelöffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch würfeln. Das Fruchtfleisch und die Zucchinihälften mit dem Saft einer Zitrone und etwas Weißwein beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Das Rinderhack und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben und die Zwiebel zugeben. Das Weißbrot entrinden und in etwas Gemüsebrühe einweichen, ausdrücken und mit den Eiern, Meerrettich, Senf und dem Reis zum Hack geben. Oregano, Basilikum und den grünen Pfeffer zugeben und die Masse durchkneten.

3.Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Fleischmasse in die Zucchinihälften füllen und leicht andrücken. Das Olivenöl erhitzen und die Zucchinis kurz andünsten. Gemüsebrühe, Weißwein und den Saft einer Zitrone angießen. Den Topf verschließen und in Backofen 25 Minuten schmoren lassen. Die Zucchinis anrichten und mit fein gehackter Pfefferminze bestreuen. Runterspülen mit Raki. Afyet olsun.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini gefüllt auf türkische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini gefüllt auf türkische Art“