Kuchen: Kaffee-Mascarpone-Kuchen

7 Std leicht
( 127 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten für den Biskuit: etwas
Eier 3 Stück
warmes Wasser 3 EL
Salz 1 Prise
Zucker 90 Gramm
Mehl 45 Gramm
Speisestärke 45 Gramm
Backpulver 1 TL
Zutaten für die Kaffee-Mischung: etwas
Instant-Espressopulver 3 EL
heißes Wasser 100 ml
Kaffee-Likör 2 EL
Zutaten für die Creme: etwas
Kaffee-Likör 6 EL
Konditor-Sahne 250 ml
Magerquark 250 Gramm
Puderzucker 60 Gramm
Mascarpone 500 Gramm
Sofort-Gelantine 1 Päckchen
Rest von der Kaffee-Mischung etwas
Kakao zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Backform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 3 EL warmem Wasser, Salz und Zucker steif schlagen. Jedes Eigelb einzeln dazugeben. Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen und langsam unterheben.

2.Den Teig in die Backform geben, glätten und 25 â 30 Minuten backen lassen. Den Biskuit in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen

3.Das Espesso-Pulver mit 100 ml heißem Wasser und 2 EL vom Kaffeelikör vermischen und abkühlen lassen. Den Biskuit aus der Form nehmen, auf eine Tortenplatte legen und mit einer Gabel mehrere Mal einstechen. Mit einem Pinsel die Espresso-Mischung auftragen.

4.Sahne steif schlagen. Den Quark, den Puderzucker und den Mascarpone mit der Gelatine cremig rühren. Den Kaffee-Likör zum Rest der Kaffee-Mischung geben und unterrühren. Die Sahne unterheben und die Creme für ca. 10 Min. in den Kühlschrank stellen

5.Die Creme auf den Biskuit so auftragen, dass eine Kuppel entsteht. Ebenfalls den Rand einschmieren. Den Kuchen mindestens 6 Stunden kühlen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben. Guten Appetit.

6.Den Biskuit mit der Kaffee-Mischung habe ich am Vortag gemacht, damit die Mischung besser einziehen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kaffee-Mascarpone-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 127 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kaffee-Mascarpone-Kuchen“