Croustades

Rezept: Croustades
Brotförmchen zum Befüllen
39
Brotförmchen zum Befüllen
19
6023
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 Scheiben
Weißbrot
50 g
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1553 (371)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
41,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Croustades

Jimis Appetizer - Bruschetta mit Tomate und Mozzarella Jimi Blue Ochsenknecht
Kevins-Lieblingssandwich
Weißbrot mit Tomaten

ZUBEREITUNG
Croustades

1
Die Brotscheiben mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Mit einem Ring, 10 cm Durchmesser, Kreise ausstechen. Diese nochmals kurz ausrollen.
2
Die Kreise in die Vertiefungen eines Muffinbleches legen und mit flüssiger Butter einpinseln.
3
Ein leeres Muffinblech daraufsetzen. So bekommen die Croustades ihre Form. Ohne zweites Blech werden die Böden rund.
4
Den Backofen auf 180° Umluft( 200° Ober-und Unterhitze ) vorheizen. Im Ofen etwa 10 MInnuten backen. Das obere Blech abnehmen und die Körbchen stürzen und auskkühlen lassen.
5
Die Croutades lassen sich sehr gut vorbereiten und halten sich in einer gut schließenden Dose mehrere Wochen.

KOMMENTARE
Croustades

Benutzerbild von Erik-w
   Erik-w
hallo susanne, meine mutter hat heute deine wirklich super rezept gekocht ich muss sagen deshalb kriegst du von mir jz von mir 5 Sternchen ich bin wirklich begeistert gruß und alles liebe erik
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
tolle Idee. LG Elfi
Benutzerbild von dickerle
   dickerle
Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen. Habe immer Fertigprodukte verwendet. Hat sich erledigt. %+ mehr darf ich nicht LG Renate
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
eine tolle Idee, von mir 5*
Benutzerbild von romantica
   romantica
das ist eine so wunderbare idee... habs gleich ausgedruckt... 5** und lg anne

Um das Rezept "Croustades" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung