Spritzgebäck

Rezept: Spritzgebäck
immer wieder lecker
15
immer wieder lecker
8
5151
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
250 Gramm
Butter
250 Gramm
Zucker
2 EL
Vanille Zucker - selbstgemacht, siehe mein Kochbuch
125 Gramm
Mandeln gemahlen
500 Gramm
Mehl, type 405
Zum verarbeiten
Fleischwolf mit Aufsatz für Spritzgebäck
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2411 (576)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
41,3 g
Fett
43,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spritzgebäck

DessertKirsch-Dessert

ZUBEREITUNG
Spritzgebäck

1
In der Kuchenmaschine den Zucker mit der Butter mit einem Knethaken vermengen und dann das Mehl und die Mandeln kurz unterkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für ca 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit Backbleche mit Backpapier bereit stellen und den Backofen auf 180 ° C O / Unterhitze vorheizen.
3
Nun den Teig durch den Fleischwolf mit dem speziellen Aufsatz drehen und verschiedene Formen auf das Backblech legen. Auf der mittleren Schiene des Backofens in ca 15 Minuten fertig backen. Das Spritzgebäck ist fertig, wenn es braune "Füßchen" und oben leicht gebräunt ist.
4
Ergibt ca 4-5 Bleche. Bei Umluft auf 160 ° in ca 12 Minuten

KOMMENTARE
Spritzgebäck

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
diese Kekse gehören zum Sortiment dazu....LG Linda
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Meine Omi hat das Spritzgebäck auch immer so gebacken ... das erinnert mich stark an vergangene Kindertage... 5 sweet stars für dich und vlg rigitte
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Mmmhhh... sind meine liebsten Plätzchen, feine Rezeptur... für Dich 5* LG Christa
Benutzerbild von andrea21
   andrea21
Und dann noch einen Guss mit Blockschokolade oben drauf, dann ist ers wie von Mama. LG Andrea
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
machst Du Nachtschicht ????)))))) so viele schöne Kekse.....mmmmmmmh GGVLG Edelgard

Um das Rezept "Spritzgebäck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung