Selbstgemachte Kartoffelpuffer überbacken mit Tomaten, Schinken und Käse

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln festkochend 250 gr
Ei 1 Stück
Schinken Koch oder Roh je nach Geschmack 2 Scheibe
Tomaten 1 Stück
Käse 2 Scheibe
Basilikumblätter frisch 4 Blatt

Zubereitung

Kartoffeln schälen und reiben, einmal in kaltem Wasser ausspülen und dann in einem Küchentuch die Flüssigkeit ausdrücken. Die trockene Kartoffel raspeln mit Salz, Pfeffer und Ei vermengen. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Eine Garnierring ca. 10cm Durchmesser die innere Seite mit Öl einpinseln, In eine Pfanne Öl erhitzen und die Garnierring hinein legen. Die Kartoffel Masse auf 4 Portion teilen. Portion weise ins Garnierring hineingeben und glatt streichen. Garnierring entfernen und das ganze wiederholen. Die Kartoffelpuffer beide Seiten schön knusprig braten. Die Fertig gebackene Kartoffelpuffer esse ich am liebsten mit zwei Scheibe Tomaten mit salzen, pfeffern, frische Basilikum und ein scheibe Kochschinken drauf und geriebene oder ein scheibe Emmentaler Käse überbacken. Einfach lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachte Kartoffelpuffer überbacken mit Tomaten, Schinken und Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachte Kartoffelpuffer überbacken mit Tomaten, Schinken und Käse“