Quark-Kümmel-Roggenbrot

Rezept: Quark-Kümmel-Roggenbrot
total herzhaft und lecker... wie vom Bäcker
21
total herzhaft und lecker... wie vom Bäcker
35
8431
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Roggenbrotmehl f. Backautomaten, halbe Tüte
1 Pck.
Trockenhefe
250 gr.
Magerquark
150 ml.
warmes Wasser
1 flachen Teel.
Salz
1 Eßl.
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
13,5 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
0,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Quark-Kümmel-Roggenbrot

Chilimakronen
Cantuccini mit Früchten der Saison

ZUBEREITUNG
Quark-Kümmel-Roggenbrot

1
Das Mehl in eine Schüssel geben und die Trockenhefe darunterrühren (egal ob schon Hefe in der Fertigmischung ist oder nicht... wenn nicht, nehme ich immer 2 pck. Trockenhefe).
2
Jetzt den Quark zum Mehl geben, das warme Wasser, Salz und Kümmel. Alles zu einem festen Teig verkneten. Wenn er etwas krümelig ist, dann warmes Wasser vorsichtig hinzugeben. ist er zu klebrig, dann noch etwas Mehl hinzugeben. Es liegt immer am Quark.
3
Jetzt die Schüssel mit dem Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Evtl. noch etwas Mehl hinzugeben. Einen Laib formen und in eine Kastenform legen.
4
Den Backofen auf 50 Grad erhitzen und die Kastenform hineinsetzen. Jetzt den Laib noch einmal 45 Min gehen lassen. Nach der Gehzeit den Backofen auf 180 Grad stellen und das Brot 50 bis 60 Min. backen auf mittl. Schiene. Während des Backvorgangs eine Tasse mit Wasser mit in den Ofen stellen, damit das Brot schön saftig wird.

KOMMENTARE
Quark-Kümmel-Roggenbrot

Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Kann ich auch den Kümmel weglassen? den mag ich nicht grins..das Brot sieht toll aus besser als aus dem Brotbackautomat mit den Löcher drinn GVLG Ursula
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Kümmel ist leider nicht so mein Ding. Geht doch bestimmt auch z.B. mit getrockneten Zwiebeln? Werd es mal probieren. Ansonsten kann ich mir vorstellen, sicherlich ein tolles Brot. Von mir für`s RZ gerne 5*Sterne. vlG geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von dieStine
   dieStine
Hihi..dann machen wir doch einfach zusammen ne Bäckerei auf....5*...ich stehe total auf selbstgemachtes Brot....aber nicht aus dem Automaten..den nehme ich nur noch zum kneten..
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja ein tolles Brot, für dich 5*
   raubaal
Das sieht sehr lecker aus. 5 *****,GLG Jürgen

Um das Rezept "Quark-Kümmel-Roggenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung