Original kanarisches Kaninchenrezept

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
1 Kaninchen (oder Kaninchenteile) 1 Stück
Knoblauch (fein gewürfelt) 1 Knolle
Tasse Essig (ich nehme Balsamico- und Kräuteressig) 1 Tasse
Olivenoel 1 Tassen
Paprika süß 1 TL
Paprika scharf 1 TL
fein gehackter frischer Rosmarin 1 TL
Oregano frisch 1 TL
Thymian frisch gehackt 1 TL
Salz 1 TL
Safran Pulver oder -fäden 1 Döschen
Sherry 1 Schuss
Brühe 0,5 Liter
Zwiebeln 2 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
13 Std 35 Min

1.Für die Marinade: 1 Knolle Knoblauch (fein gewürfelt), 1/2 - 1 Tasse Essig (ich nehme Balsamico- und Kräuteressig) 1/2 - 1 Tasse Öl, 1 TL Paprika süß, 1 TL Paprika scharf 1 -2 TL Rosmarin 1 TL Oregano 1 TL Salz Thymian, Safran und ein Schuss Sherry

2.Zum Anbraten: Oel, Zwiebel, Salz, Pfeffer, evt. noch etwas Thymian, 0,2 – 0,5 L Fleischbrühe

3.Für die Marinade: 1 Knolle Knoblauch (fein gewürfelt), 1/2 - 1 Tasse Essig (ich nehme Balsamico- und Kräuteressig) 1/2 - 1 Tasse Olivenoel, 1 TL Paprika süß, 1 TL Paprika scharf 1 -2 TL Rosmarin 1 TL Oregano 1 TL Salz Thymian, Safran und Sherry

4.Und so wird‘s gemacht: Aus den genannten Zutaten eine Marinade zubereiten und das zerteilte Kaninchen 12-24 Stunden einlegen und kühl stellen. Das Kaninchen aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer (Thymian) würzen. Die Kaninchenteile scharf anbraten und grob zerkleinerte Zwiebeln zugeben. Wenn die Zwiebeln ein schöne goldgelbe bis bräunliche Farbe haben, mit der Brühe ablöschen. Dabei soviel Brühe verwenden, dass ein ausreichender Bratenfond entsteht. 25 Minuten vor Ende der Garzeit die Marinade zugeben. (evtl. Sauce mit Zauberstab pürieren und durch ein Sieb streichen.) Als Beilage nehme ich: Spätzle und glasierte Calvados-Äpfel oder einfach nur ein Baguette und ein Glas Wein

5.Rezept: Glasierte Apfelspalten Zutaten für 4 Personen: 4 große säuerliche Äpfel ca. 4 EL Zucker 4 cl Calvados (nach belieben) Und so wird‘s gemacht: Äpfel schälen entkernen, in Spalten schneiden und mit Calvados marinieren. Zucker in einer Pfanne karamellisieren (evtl. mit einem Stück Butter schmelzen lassen). Apfelspalten (ohne den Calvados) in die Pfanne geben und durchschwenken, mit dem übriggebliebenen Calvados ablöschen und kurz flambieren. FERTIG!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Original kanarisches Kaninchenrezept“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Original kanarisches Kaninchenrezept“