Brathendl

1 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hendl
Hähnchen 1,2 kg
Bier Hell 1 Dose
Petersilie 1 Bund
Zitrone 1 Stück
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kartoffel-Radieschen-Salat
Kartoffeln festkochend 1 kg
Kümmel 1 TL
Zwiebeln klein 3 Stück
Frühstücksspeck 100 g
braune Butter 3 EL
Rinderbrühe 300 ml
Weißweinessig 3 EL
Senf mittelscharf 2 EL
Schnittlauch 1 Bund
Radieschen 0,5 Bund
Salz und Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Zunächst die Kartoffeln mit Salz und Kümmel dämpfen. Das Hähnchen gründlich waschen und trocken tupfen.

2.Für die Marinade: 100 ml Bier mit Paprikapulver und Cayenne Pfeffer vermengen und eine Knoblauchzehe reiben. Das Hähnchen mit der Marinade innen und außen bestreichen. Kräftig salzen und Pfeffern. Mit Petersilie stopfen.

3.Das Hähnchen auf die Bierdose stecken. Mit Öl einpinseln und im Backofen für eine Stunde bei 160 Grad braten.

4.Braune Butter herstellen. Kartoffeln warm pellen und In Scheiben schneiden. Radieschen in feine Scheiben schneiden und Zwiebeln sehr fein hacken. Den Frühstückspeck fein würfeln. Schnittlauch sehr fein hacken.

5.Das Dressing mit ein paar Kartoffeln, Brühe, Zucker, Salz, Pfeffer, Senf, Essig und der braunen Butter mit dem Zauberstab mixen. Den Speck kross anbraten und die Zwiebeln anschwitzen.

6.Speck, Zwiebeln und Dressing, Schnittlauch zu den Kartoffeln geben. Vorsichtig umrühren. Das fertig gebratenen Hähnchen tranchieren und Salat mit einem Stück Zitrone servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brathendl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brathendl“