Überbackener Rosenkohl, diättauglich

45 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
mageres Kasseler ohne Knochen 100 g
Zwiebel 1
Rosenkohl 250 g
Butter oder Öl 1 TL
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss etwas
geraspelter Gratinkäse, 30% Fett 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen und den Strunk über Kreuz einschneiden. In kochendem Salzwasser 10 Min. garen.

2.Inzwischen das Kasseler in Streifen schneiden. 1 TL Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen, 1 gewürfelte Zwiebel und die Fleischstreifen darin anbraten. Rosenkohl abgießen und kurz abschrecken.

3.In einer leicht eingefetteten Auflaufform Rosenkohl und Kasselerstreifen mischen. Mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse auf der Mischung verteilen.

4.Backofen auf 200°C vorheizen. Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen und 15 Min. überbacken. Dann noch für 3 Min. den Grill zuschalten, damit die Oberfläche schön knusprig braun wird.

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackener Rosenkohl, diättauglich“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackener Rosenkohl, diättauglich“