Schweinebraten mit Rosenkohl

2 Std leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schwein Bauch (ma) frisch 560 Gramm
Salz Prise
Paprika edelsüß Prise
Gewürzsalz "Grill + Pfanne" Prise
Öl - Sonne + Olive 2 EL
Zwiebel rot 2 Stück
Tomate frisch 2 Stück
Rosenkohl küchenfertig 600 Gramm
Wasser kochend, gesalzen 1 Liter
Muskat Prise
Soßenbinder dunkel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den raumtemperierten Schweinebauch abbrausen, trocken tupfen, die Schwarte würfelförmig einschneiden, vorsichtig mit Salz, Paprika edelsüß und dem Gewürzsalz würzen. Zwiebeln schälen, Tomaten häuten. Beides vierteln und in Scheiben schneiden. Rosenkohl gründlich putzen, am Stielende kreuzweise einschneiden, abbrausen, in kochendem Salzwasser 10 Min. blancieren, in einen Durchschlag abgießen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen. Rosenkohl mit Muskat würzen und warm halten. Übrige Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

2.In einem Bratentopf das Öl mittelmäßig (5/9) erhitzen und darin das Fleisch rundum kräftig anbraten. Fleisch entnehmen und warm halten. Nun die Zwiebeln in dem Fett andünsten und danach die Tomaten anschmoren. Würzen, umrühren, mit etwas Rosenkohlkochwasser ablöschen, das Fleisch auf das Gemüsebett setzen, Hitze reduzieren und mit Deckel 90 Min. schmoren lassen. Ab und an Rosenkohl-Kochwasser nachgießen. Den Rosenkohl und das restliche Kochwasser zugeben, aufkochen lassen und den Rosenkohl weitere 10 Min. bissfest köcheln. Nochmals abschmecken und beliebig sämen.

Anrichten

3.Den Braten und das Rosenkohlgemüse auf einer vorgewärmten Bratenplatte dekorativ anrichten und servieren. Salzkartoffeln passen toll dazu. Wir haben auf die Kartoffeln verzichtet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Rosenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Rosenkohl“