Salatbar: ROTKRAUTSALAT

1 Std 4 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotkohl frisch ca. 1.750gr. 1 Kopf
Zucker 200 gr.
Wasser 750 ml
Essigessenz 4 EL
Pfefferkörner 10
Gewürznelken 10
Pimentkörner 10
Lorbeerblätter 2
Zitronensaft frisch gepresst 2
Salz 1 EL
Wallnussöl, wenn daraus Salat wird 2 EL
+ frisch gemahlener Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die ersten Blätter vom Rotkohl entfernen. Den Kopf vierteln. Sehr fein schneiden. (Ich habe das mit meiner Brotmaschine gemacht) Es bleiben ca.1200gr geschnittener Rotkohl übrig.

2.Aus Wasser und Essenz Essig herstellen. Den Rotkohl mit 2 EL Salz und 10 EL Essigmischung befeuchten, gut durchmengen und 24 Std. ziehen lassen.

3.Am nächsten Tag mit allen übrigen Zutaten vermischen und in einem große Topf 20 Min. kochen lassen. Ich gebe die Gewürze in ein Teesieb und nehme sie nach dem Kochen heraus.

4.Das Rotkraut noch heiß in Twist-off-Gläser füllen und sofort verschließen. (Vorrat) Ansonsten abkühlen lassen und wie einen Salat anmachen. Ich gebe an den Salat noch 2 EL Wallnussoel und frisch gemahlenen bunten Pfeffer.

5.Der in Gläsern eingemachte Rotkrautsalat kann später auch so angemacht werden, oder zu Gemüse weiter verarbeitet. (wie der gekaufte aus dem Glas)

Auch lecker

Kommentare zu „Salatbar: ROTKRAUTSALAT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salatbar: ROTKRAUTSALAT“