Mirabellen-Kuchen

Rezept: Mirabellen-Kuchen
mit Creme fraiche
3
mit Creme fraiche
0
3730
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Mirabellen
25 g
Butter
3 große
Eier
100 g
Zucker
150 g
Creme fraiche
40 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
150 g
gemahlene Mandeln
50 g
Aprikosenkonfitüre
20 g
gehackt. Pistazien
1 TL
Vanillezucker
einige Kumquats und Melissenblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
25,5 g
Fett
5,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mirabellen-Kuchen

ZUBEREITUNG
Mirabellen-Kuchen

1
1. Mirabellen waschen und entkernen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mirabellen darin 5 min dünsten, dann abtropfen lassen. Backofen auf 180° vorheizen.
2
2. Für den Teig Eier und Zucker cremig rühren, dann 100 g Creme fraiche unterheben. Stärke, Backpulver und Mandeln mischen und ebenfalls unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit mehl ausgestäubte Tarteform streichen. Mirabellen darauf verteilen, dann den restlichen Teig vorsichtig daraufstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 min backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
3
3. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen, durch ein Sieb und dann auf den Kuchen streichen. Den Kuchen mit den gehackten Pistazien bestreuen. Creme fraiche und Vanillezucker verrühren und als Klekse auf den Kuchen setzen. Mit Kumquatscheiben und Melisseblätter verzieren.

KOMMENTARE
Mirabellen-Kuchen

Um das Rezept "Mirabellen-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung