Mandarinencurd

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mandarinen 8 Stück
Zucker 900 Gramm
Eier 8
Butter 100 Gramm

Zubereitung

1.selbsterfundene Abwandlung der englischen Zitronencreme,bekannt als "Lemoncurd"...meine Mandarinen waren kurz vor 12,ich trenn mich doch so ungern :D =/

2.Von den Mandarinen die Schale abreiben und den Saft auspressen,mit Zucker und Butter in einem Topf geben und solange erhitzen,bis die Butter geschhmolzen ist,dabei ab udn zu umrühren,dann von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen.

3.Die nach und nach in einer Schüssel verquirlen unter Rühren zur Buttermasse geben,diese dann wieder LANGSAM erhitzen - sonst stockt das Ei und das wolln wa nich ;-) Dabei sehr gut aufpassen und öfters umrühren,bis die Masse dick ist,dann in Gläser abfüllen,gut verschließen und auf den Kopf stellen,wegen Vakuum und so ;-)

4.Ist eigentlich ein Brotaufstrich,aber ich glaubes gibt nix,wozu man es nicht essen kann...mein Tipp: Auf Käsekuchen! Oder herzhaft mit Chilisauce gemischt zu ner Gemüsepfanne oder mit Ingwer zu Fisch...oder das Glas einfach so löffeln :D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinencurd“

Rezept bewerten:
4,53 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinencurd“