Rotkohl-Rüben-Eintopf mit Entenbrustfilet

1 Std leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrustfilet, ca. 400 g 1
Salz, Pfeffer etwas
Rotkohl 750 g
Zwiebel 1
Hühnerbouillon 600 ml
Steckrübe 750 g
Thymain 6 Stiele
Apfel 1 mittelgroßer
gemahlener Zimt 1 Msp.
Apfelessig 2 EL
Alufolie etwas

Zubereitung

1.Entenbrust waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzweise einritzen. Einen flachen Bräter oder eine ofenfeste Pfanne ohne Fett erhitzen. Entenbrust darin erst auf der Hautseite ca. 5 Minuten anbraten. Dann auf der Fleischseite 2-3 Minuten anbraten. Würzen. 2 EL Fett abnehmen. Entenbrust im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C, Umluft: 175° C) ca. 15 Minuten braten.

2.Rotkohl und Zwiebel in feine Streifen schneiden. Entenfett erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Rotkohl dazugeben. Bouillon und 600 ml Wasser angießen. Aufkochen und 20-30 Minuten köcheln. Steckrübe in Stifte schneiden und etwa 15 Minuten mitgaren.

3.Entenbrust aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Thymian bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Apfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Thymian und Apfel ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Essig abschmecken. Entenbrust in Scheiben schneiden. Eintopf anrichten und mit Rest Thymian garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkohl-Rüben-Eintopf mit Entenbrustfilet“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkohl-Rüben-Eintopf mit Entenbrustfilet“