Gebrannte Lemongrass-Chili-Creme auf tropischem Püree

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eigelbe 4
Sahne 400 ml
Vollmilch 130 ml
Vanillestange 1
Zucker 40 gr.
brauner Zucker für die Karamellkruste 80 gr.
Zitronengras 5 Stangen
Chilis 3
Wassermelone2 1
Deko: 1/2 Ananas etwas
Basilikumblätter etwas
Maracujas 3
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.Die Wassermelone pürieren und in den Gefrierschrank stellen. Hin und wieder die Masse mit einer Gabel auflockern. Die Maracujas mit dem Puderzucker pürieren und in den Kühlschrank stellen. Klein geschnittenes Zitronengras mit den Chilischoten und etwas Zucker aufkochen lassen und 30 Minuten bei kleiner Temperatur reduzieren lassen.

2.Milch und Sahne aufkochen, anschließend den Herd ausschalten. Nun die Eigelbe mit dem Zucker und dem ausgekratzten Vanillemark in einem großen Becher schaumig schlagen. Nach und nach die Milch und die Sahne zugeben und zum Schluss die Lemongrass-Reduktion hinzufügen. Creme auf ca. 6 Crème-Brûlée-Formen verteilen. Dann ca. 60 Minuten im Backofen bei 110 °C stocken lassen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Dann braunen Zucker auf die Creme verteilen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren.

3.Das Ananasfruchtfleisch in Würfel schneiden, mit Basilikum würzen und das Maracujapüree als Dressing darüber geben. Alles zusammen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebrannte Lemongrass-Chili-Creme auf tropischem Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebrannte Lemongrass-Chili-Creme auf tropischem Püree“