3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist

Rezept: 3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist
es liegt noch so viel hier rum
es liegt noch so viel hier rum
15
2237
0
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
val-au- vent con salza al radicchio
polentina e gamberi gratinati all ' asiago
torta di mele e mandorle
blàtterteigpastetchen
8
Blätterteigpastetchen schon fertig
1 Bund
Chicoree frisch
2
Lauchstange
30 gr.
Butter
50 gr.
Mascarpone
Weißwein
Salz pfeffer
polentina
400 gr.
Polenta Grieß
24
Gambas
300 gr.
Käse asiago scheiben
60 gr.
Butter
1,5 Liter
Wasser
Petersilie
Salz pfeffer
Kuchen
1 kg
Apfel
200 gr.
Mehl
200 gr.
Zucker
100 gr.
Mandeln gehackt
100 gr.
Amarettini Mandelkekse zerbròckelt
2
Eier
1 tùtchen
Backpulver
1 glas
Milch
Zitronenschale gerieben
30 gr.
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
15,5 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist

ZUBEREITUNG
3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist

1
so jetzt werd es zeit die speisekammer auf zu ràumen. was da noch alles drin liegt.!!!!!!!!aber so kann man der fantasie ihren lauf lassen . es geht ganz schnell. pasteten :butter schmelzen und den lauch in ringe fùr 5 min. dùnsten.die hàlfte von dem chicoree und den wein unterrùhren zum kochen bringen bis der wein verdampft ist.salzen und pfeffern den rest chicoree mixen und
2
mit dem mascarpone unter dem gedùnsten mischen.kalt werden lassen und die dinger damit fùllen. polenta: wasser zum kochen bringen und das polentamehl mit schnellen drehbewegungen unterrùhren.kochen bis es sich vom topf lòst.hàlfte von der butter unterrùhren und damit 4 kleine backformen fùllen.diese mit mit kàsescheiben belegen und butterflòckchen unter dem grill
3
gratinieren bis der kàse verlaufen ist.pfeffer drùber streuen .die gambas kurz in heisses salzwasser tauchen und drùberlegen.sofort und heiss servieren. apfelkuchen: eier mit zucker schàumig schlagen butter amaretti mandeln mehl und backpulver zitronenschale unterrùhren.zuletzt die milch beigeben und zu einem teig verarbeiten die àpfeln in scheiben oder vierteln beigeben. eine backform mit backpapier auslegen mit dem teig fùllen und im vorgeheitzten
4
backofen auf 180°C fùr 30 min backen auf dem heissen kuchen butterflòckchen verteilen und mit zucker bestreuen. bilder sind dabei

KOMMENTARE
3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist

Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Tolle Reste.... da hast Du wirklich was Feines draus gezeubert. LG Susanne
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Toll was du noch so alles in der Speisekammer findest....muss auch nachschaun....tolle Verwertung und 5 ***** wert !!! GGLG Heidi
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich kan das nicht verstehen ich habe genug Probleme mit Deutsch, kann sowas niemals machen. Ich muss schon alles in Deutsch uebersetzen und das macht mich manchmal bekloppt. Aber ich wette es ist lecker 5 sterne von Amerika
Benutzerbild von tina66
   tina66
was man doch alles mit Resten zaubern kann- 5***** LG Tina
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Ja, das kenne ich, 5***** für Dein Rezept.

Um das Rezept "3 gang menù alles was ùbrig geblieben ist" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.