Fränkischer Krustenschweinebraten und Fränkische Klöße

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinefleisch 1 kg
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zwiebeln 2 Stk.
Brotrinde 1 Stk.
Wasser 500 ml
Mehl 1 EL
Gewürze 1 Msp
Bier 1 Schuss
Fränkische Klöße: etwas
Kartoffeln 1 kg
Stärke 250 gr.
Milch 375 ml
Salz 1 Prise
Brötchen 1 Stk.
Butter 20 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
569 (136)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen, klopfen, eventuell vom Knochen auslösen und mit Salz und den Gewürzen einreiben.

2.Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Wasser ansetzen, die geschälten Zwiebeln grob geschnitten dazugeben, ebenso die Brotrinde. Das Fleisch in einem Bräter in den Backofen geben. Die aufgesetzte Flüssigkeit zusammen mit den Bratzutaten dazugießen. Zwischendurch immer wieder den Braten mit Fett oder Bratensaft begießen.

3.Sobald Fleisch und Bratzutaten eine schöne Farbe haben, etwas kochende Flüssigkeit seitlich zugießen. Bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Begießen mit Bratensaft braten, bis das Fleisch braun und knusprig ist.

4.Um eine knusprige Schwarte zu erhalten, diese unmittelbar vor Ende der Garzeit mit kaltem Wasser oder etwas Bier bestreichen und noch kurz überbraten lassen. Den garen Braten aus der Soße nehmen und zugedeckt für etwa 10 Minuten warm stellen und ruhen lassen.

5.Den Bratensatz lösen und die Soße in einem Topf aufkochen lassen, etwas kochende Brühe dazugeben und nach Belieben mit Mehl oder Stärke binden, anschließend mit Gewürzen abschmecken.

6.Für die Fränkischen Klöße die Brötchen würfeln und in Butter goldbraun rösten. Die Kartoffeln dämpfen und schälen, sofort heiß durchpressen und ausgebreitet abkühlen lassen, dann in eine Schüssel geben, mit Stärkemehl vermengen und mit kochender Milch übergießen. Anschließend das Ganze zu einem Teig verarbeiten und abschmecken. Aus dem fertigen Teig Knödel formen und in die Mitte der Knödel geröstete Semmelstückchen füllen, anschließend die Knödel noch einmal glatt formen und in kochendes Salzwasser legen. Im halboffenen Topf bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Knödel aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen und mit dem Fleisch und der Soße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fränkischer Krustenschweinebraten und Fränkische Klöße“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fränkischer Krustenschweinebraten und Fränkische Klöße“