Steirische Rumkugeln

1 Std 20 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemahlene Haselnüsse 250 gr.
Biskotten oder Löffelbiskuit 50 gr.
fein gesiebter Puderzucker 120 gr.
Milchschokolade 150 gr.
Bitterschokolade 150 gr.
Ribiselmarmelade oder Johannisbeermarmelade rot 150 gr.
Rum 6 cl
Zitronensaft 2 cl
Kürbiskernöl 2 cl
geriebene Kürbiskerne 200 gr.

Zubereitung

1.Gemahlene Haselnüsse gut mit dem Puderzucker und den geriebenen Biskotten vermischen. Den Zitronensaft, Kürbiskernöl und den Rum in die Masse untermischen. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und gut durchmischen. Die Ribiselmarmelade ebenfals untermengen. Die Marmelade dient als Bindungsmittel sowie Geschacksverstärker. Zum Kühlen ca 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.Anschliessend mit der Hand kleine Kugerl formen und in den gemahlenen Kürbiskernen wälzen. Danach kühl stellen,

3.Dank eurer Vielfalt an Plätzchen die ihr eingestellt habt und die ich nachgebacken habe und die außergewöhnlich gut schmecken habe ich einen Riesenerfolg bei meinen verwöhnten Kunden. Ich bedanke mich bei euch allen dafür. Maria

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steirische Rumkugeln“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steirische Rumkugeln“