Böhmische Dalken mit Zwetschgen-Eis

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 500 gr.
Ei 1 Stk.
Hefe 1 Pk.
Milch lauwarm 375 ml
Zucker 2 EL
Salz 1 Prise
Butterschmalz 1 EL
Zimt 1 Prise
Zucker 1 Prise
Zwetschgeneis: etwas
Milch 250 ml
Crème double oder Sahne 250 ml
Zwetschgen oder Pflaumen 250 gr.
Zucker 80 gr.

Zubereitung

1.Hefe und 2 EL Zucker in der Milch auflösen. Dann mit Mehl, ein wenig Salz und dem Ei zu einem Teig verarbeiten und den Teig gehen lassen. Anschließen mit dem Löffel kleine Mengen des Teiges abstechen und im Butterschmalz backen. Nach dem Wenden flach drücken. Vor dem Servieren in Zimt und Zucker wenden.

2.Für das Zwetschgeneis die Zwetschgen waschen, schneiden und mit einem Stabmixer pürieren. Danach mit den übrigen Zutaten mischen und 30 Minuten in einer Eismaschine gefrieren. Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, kann man die Masse auch in ein geeignetes Gefäß geben und im Tiefkühlschrank gefrieren - aber dann nicht vergessen, alle 30 Minuten kurz und kräftig umrühren, damit sich keine größeren Eiskristalle bilden. Bei Verwendung von Crème double (Doppelrahm) bilden sich kleinere Eiskristalle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Böhmische Dalken mit Zwetschgen-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böhmische Dalken mit Zwetschgen-Eis“