Amaretti- Himbeer- Tiramisu

30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
TK Himbeeren 500 gr.
Amarettini Mandelkekse 1 Tüte
Himbeerlikör, wenn Kinder mitessen nehme ich Himbeersirup 100 ml
Mascarpone 1 Becher
Naturjoghurt 250 gr.
süsse Sahne 350 ml
Quark Doppelrahmstufe 250 gr.
Zucker, insgesammt- 2EL für die Himbeeren- den Rest in die Creme 6 EL
Bourbon-Vanillezucker 1 Tütchen
Kakaopulver und wer mag, Zimt zum bestäuben etwas

Zubereitung

1.Die Himbeeren, bis auf einige die noch bei der Deko mitmachen wollen, auftauen lassen. Damit das nicht so öde wird bekommen sie einen kleinen Aufmunterer.Also einen guten Schuss Likörchen. Süss ist bei Himbeeren immer gut, also etwas Zucker dazu. Nun lasst die ein wenig in Ruhe und kümmert euch um den Rest.

2.Die Mascarpone, den Quark, Joghurt und Sahne inniglich mittels eines Rührgeräts vermischen. Das Ganze noch versüssen mit Zucker und Vanillezucker. Ich nehme dafür meinen selbstgemachten.

3.So, nun machen wir in einer Glasform eine nette Schichtung. Himbeeren, Amaretti, Creme, so ca. 2-3 mal, je nachdem wie gross die Schale ist. Zuletzt sollte immer ein Deckchen aus Creme darauf sein.

4.Eine Nacht gönnen wir dem Dessert, damit es gut durchziehen kann und uns um so besser schmeckt.

5.Nun kommt die Deko ins Spiel. Die noch gefrusteten( sorry gefrosteten) Himbeeren nett drapieren und alles mit einem Mäntelchen aus Kakao und evtl. Zimt bedecken. Im Sommer bestimmt kein Zimt! ! !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amaretti- Himbeer- Tiramisu“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaretti- Himbeer- Tiramisu“