Seelachsfilet im Kartoffelmantel

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Seelachsfilet, 1 kg
geschälte Kartoffeln 1 kg
Eier 4 Stk.
Mehl gr.
Pfeffer, Salz etwas
Eisbergsalat 1 Stk.
Radicchio 1 Stk.
Radieschen 0,5 Bund
Mungobohnensprossen 150 gr.
Salatgurke 1 Stk.
Champignons 150 gr.
Rote Paprika 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Knorr Salatkrönung - Küchenkräuter 2 Tüten
Wasser 6 EL
Olivenöl 6 EL

Zubereitung

Salat und Gemüse waschen und klein schneiden.Alles gut vermischen und das Dressing ( 2 Tüten + 6 el Wasser und 6 el Olivenöl ) über den Salat geben. Das Seelachsfilet in gute Portionsstücke schneiden ( lassen sich auch besser in der Pfanne wenden, wenn sie nicht zu groß sind) und nach dem abspülen, unter kaltem Wasser, trocken tupfen. Kartoffeln schälen, waschen und mit der groben Seiten einer Raspel ( oder mit der Küchenmaschine ) in Streifen schneiden. EIne Schale mit Mehl, eine mit den Eiern ( mit Pfeffer und Salz je nach Geschmack würzen ). Die Kartoffeln ebenfalls in eine Schale geben und leicht salzen. Jetzt Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilets erst in Mehl wenden, dann in Ei und zum Schluß in den Kartoffeln. Die fertigen Filets in die Pfanne geben und braten, bis der Fisch durch ist und die Kartoffeln golden/braun sind. Anschließend mit einer Portion gemischten Salat servieren. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet im Kartoffelmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet im Kartoffelmantel“