Maultaschen mit Majoran-Oregano-Tomatensoße überbacken

35 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Maultaschen schwäbisch z.B. von Bürger 16 Stk.
Gouda gerieben 300 gr.
Tomaten passiert 500 ml
Knoblauchzehe 3 Stk.
Oregano 0,5 Teelöffel
Majoran 0,5 Teelöffel
Olivenöl kalt gepresst etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Knoblauch schälen, klein würfeln, in eine heiße Pfanne Olivenöl geben, den Knoblauch darin andünsten, passierte Tomaten und Gewürze hinzugeben und einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Maultaschen in kochendes Wasser geben, einige Minuten ziehen lassen, abschütten.

3.Backofen vorheizen, auf einem Blech die Maultaschen gleichmäßig ausbreiten, die Gewürzsoße darübergießen und den Käse darüberstreuen. Bei 150 Graud (Umluft) im Backofen garen bis der Käse leicht Farbe angenommen hat. Wenn man zwischen den Maultaschen etwas Platz läßt, kann man sie nachher besseer portionieren.

4.Mit Salat, z.B. Ackersalat, servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maultaschen mit Majoran-Oregano-Tomatensoße überbacken“

Rezept bewerten:
4,72 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maultaschen mit Majoran-Oregano-Tomatensoße überbacken“