Bärner Zibelechueche

1 Std leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuchenteig, rund, ausgewallt 1
Zwiebel frisch 1 kg
Öl 2 Essl
Weisswein 1 dl
Saure Sahne 1,8 dl
Eier 2
Milch 1 dl
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Mehl 1 Essl
Kümmel ev
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
287 (69)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Ein Kuchenblech mit Teig belegen, mehrmals mit Gabel einstechen und kühl stellen.

2.Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Im Öl weichdämpfen, mit Wein ablöschen und kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker, auskühlen lassen

3.Backofen auf 200 Grad vorheizen

4.Saure Sahne, Eier, Milch und Mehl verrühren, abschmecken.

5.Die ausgekühlten Zwiebeln auf dem Teig verteilen, Guss darüber geben und ev. wenig Kümmel darauf.

6.Backen: in der unteren Hälfte ca. 30 Minuten (Bodentest)

7.Tip: wer die Fleischreiche Variante wünscht, gibt noch angebratene Speckwürfelchen auf den Boden, dann die Zwiebeln darüber

Auch lecker

Kommentare zu „Bärner Zibelechueche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärner Zibelechueche“