Cassis-Birnen mit Quarkauflauf

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
kleine reife Birnen 5
schwarzer Johannisbeersaft 1 l
Cassis 2 EL
Orangensaft 2 EL
Zucker 120 gr.
schwarzes Johannisbeergelee 1 EL
Nelken 2
Zimtstange 1
Speisestärke 1 EL
Eier 4
Speisequark 250 gr.
saure Sahne 100 gr.
abgeriebene Schale von 1 Limette etwas
Salz 1 Prise
Zucker 2 EL
Butter und Zucker für die Förmchen etwas
Vanilleeis 300 ml
Förmchen 5
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

1.Die Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, jede Hälfte 5-mal einschneiden und etwas auffächern. Johannisbeersaft, Cassis, Orangensaft, Zucker, Johannisbeergelee, Nelken und Zimtstange aufkochen und auf zwei Drittel der Menge einkochen lassen. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit rühren. Dann einmal aufkochen lassen. Die Birnen dazugeben und weich kochen. Im Sud abkühlen und über Nacht ziehen lassen.

2.Für den Quarkauflauf die Eier trennen. Eigelbe schaumig schlagen und Quark, saure Sahne und Limettenschale unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker dazugeben. Den Eischnee unter die Quarkmasse heben. Nun 5 Förmchen einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Quarkmasse hinein geben und die Förmchen in die Fettpfanne des Backofens stellen. So viel heißes Wasser in die Fettpfanne geben, bis die Förmchen zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C (bei Umluft 180 °C) etwa 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cassis-Birnen mit Quarkauflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cassis-Birnen mit Quarkauflauf“