Lachs im Salzmantel

1 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Lachs frisch ganz 3,5 kg
Meersalz grob 4 kg
Eiweiß 4 grosse
Wasser 100 ml
Petersilie kraus frisch etwas
Thymian frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Zitrone frisch etwas
Dill frisch für Soße und Gurkensalat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Lachs von innen und außen sauber machen und trocken tupfen. Das Meersalz in eine große Schüssel die 4 Eiweiße und das Wasser dazu alles ordentlich vermengen. Den Backofen auf 200° vorheizen Ober-Unterhitze, das Backblech mit Alufolie auslegen und eine Lage Salzteig darauf, darauf dann den Lachs ( Kopf, Schwanz und Flossen können abgeschnitten werden). Den Lachs von innen mit Pfeffer, Salz, Rosmarien Thymian, Petersilie und ein Paar spritzer Zitrone würzen, nun den rest vom Salzteig gut obendrauf verteilen so das alles schön dicht ist. Das ganze für 50 min. bei 200° und dann für 10 min. bei 170° in den vorgeheizten Ofen.

2.Den Lachs auf dem Backblech servieren, vorsichtig die Salzkruste rundrum aufschlagen und abheben die Haut läßt sich jetzt ganz leicht entfernen und dann kann Stück für Stück vom Fisch abgenommen werden. Den ganzen Lachs am Tisch servieren macht mächtig Eindruck.

3.Ich habe dazu Salzkartoffeln, Dillsoße und Gurkensalat serviert und einen trockenen Grauburgunder. Den Gurkensalat habe ich mit Zitronensaft, Zucker Pfeffer, Salz und etwas Dill angemacht. Leider keine Bilder, wir waren zu aufgeregt. So ich wünsche Euch gutes gelingen und guten Appetitt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs im Salzmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs im Salzmantel“