Schichtdessert

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mascarpone 500 Gramm
Eier 2 Stück
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse 200 Gramm
Amaretto 100 ml
süße Sahne 250 Gramm
Kokosmilch 1 Schuss
Sahnesteif 2 Päckchen
Kaffee 100 ml
Zucker 9 EL
Kakaopulver 2 EL
Eiscreme 250 Gramm

Zubereitung

1.Für die Mascarponecreme, zunächst die Schlagsahne steif schlagen. Dann die Mascarpone unterheben und mit dem Zucker anrühren. Je nach Geschmack noch etwas Kokosmilch dazugeben, aber nicht zu viel - sonst wird die Creme zu flüssig.

2.Nachdem die Creme fertig angerührt ist, nach und nach die beiden rohen Eier zufügen und dann erst das Sahnesteif in die Masse rühren. Nun alles gut durchrühren. Jetzt eine große Tasse halb mit Kaffee und halb mit Amaretto befüllen und mit einem Löffel gut verrühren.

3.Die Löffelbiskuits zerkleinern. Zum Anrichten 5 gleich große Gläser nehmen und anfangen, das Dessert zu schichten: Die erste Schicht beginnt mit der Mascarponecreme, darauf die zerkleinerten Löffelbisquits legen und darüber einen kleinen Löffel der Kaffee-Amaretto-Mischung geben, so dass die Flüssigkeit gut in die Biskuits einziehen kann.

4.Mit dem Schichten so lange fortfahren, bis das Glas komplett gefüllt ist. Zum Abschluss ein wenig süßen Kakao über die letzte Schicht streuen. Das Tiramisu am besten einen Tag lang in den Kühlschrank stellen, damit es gut durchgezogen ist. Tipp: Als Highlight eine Kugel Eis zum Tiramisu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schichtdessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schichtdessert“