Namibischer Bananenkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 50 gr
Butter/Margarine 100 gr
Mehl, gesiebt 150 gr
Salz 1 Prise
Buttervanillaroma 2 Tropfen
Bananen 2 sehr reife
Zucker 250 gr
Butter/Margarine 130 gr
Rum 15 ml
Vanillestange 1
Eier /Größe M 6
Haselnüße, gemahlen 100 gr
Backkakao 30 gr
Rosinen kann man auch weglassen) 15 gr
Mehl,gesiebt 100 gr
Backpulver 1 Pk.

Zubereitung

Zubereitung Für den Mürbeteig: Den Zucker, die Butter, Salz, Mehl und Vanillearoma zu einem glatten Teig verkneten. Die 28er Springform buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen, den Teig auf 3 mm ausrollen und den Boden der Form damit auslegen.Mit der Gabel Löcher in den Boden stechen. Für die Masse: Die reifen Bananen, den Zucker, die Butter und die Gewürze schön schaumig schlagen,nach und nach die Eier zugeben. Die trockenen Zutaten(Mehl,Nüsse,Kakao,Backpulver)und die Rosinen miteinander vermischen und unter den Teig rühren.Die Bananenkuchenmasse in die Form mit dem Mürbeteig füllen,am Rand die Masse hochziehen damit der Kuchen gleichmäßig bäckt. Bei 175°C ca. 1 Std. backen Den ausgekühlten Kuchen aus der Form nehmen und mit Kuvertüre überziehen, verzieren

Auch lecker

Kommentare zu „Namibischer Bananenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Namibischer Bananenkuchen“