Pizzakatzes Sonntagsbrötchen

4 Std 5 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vorteig ,kann man auch abends machen : etwas
Dinkelmehl 630 300 g
Roggenschrot 100 g
Trockenhefe 1 Tütchen
Salz 20 g
lauwarmes Wasser 500 ml
Hauptteig:am nächstesn Morgen: etwas
warmes Wasser 130 ml
Backmalz 1 TL
Dinkelmehl 630 600 g

Zubereitung

1.Den Teig für den Vorteig in einer Gärschüssel vermischen und 2 Std in der Küche stehen lassen. Oder über Nacht eventuell im Kühlschrank langsamer gären lassen.

2.Vorteig plus die weiteren Zutaten nach 2 Std oder am nächsten Morgen zu einem Teig kneten.gehen lassen etwa 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur

3.Ofen und Bleche auf ca.230° vorheizen.

4.Die Arbeitsfläche mit einer Mischung aus Maismehl und Roggenmehl einmehlen.Den Teig aus der Schüssel nehmen ,aber nicht mehr kneten.Teig vierteln . Jedes Teigstück leicht in der Mehlmischung rund rollen. Aus jeder Teigrolle 5 gleichmässige Scheiben abschneiden.Die unbemehlte Teigseite schräg einschneiden.

5.Nun werden die Teiglinge in den Ofen geschoben.Am Anfang reichlich Wasser in den Ofen sprühen. 22-25 min bis zur gewünschten Bräune. Temperatur bei Bedarf reduzieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizzakatzes Sonntagsbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizzakatzes Sonntagsbrötchen“