Quittengelee

55 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quitten 1,5 kg
Zitronensaft 10 EL
Orangen 3
Gelierzucker 3:1 300 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Die Quitten mit einem Tuch abreiben und dabei den weißen Flaum entfernen. Den Zitronensaft und 2 l Wasser in eine Schüssel geben. Von den Quitten den Blütenansatz und den Stiel entfernen, dann in 2 x 2 cm große Stücke schneiden, das Kerngehäuse nicht entfernen. Die Quittenstücke sofort in das Zitronenwasser geben, damit sie sich nicht verfärben.

2.Die Quittenstücke in einen Topf geben und mit 600 ml von dem Zitronenwasser aufkochen, zugedeckt etwa 1/2 Std. bei geringer Hitze weich kochen. Den Saft durch ein Tuch ablaufen lassen, die Quittenstückchen kann man für weitere Verarbeitung aufbewahren (z.B. für Quittenbrot).

3.Die Orangen auspressen und zum Quittensaft geben, soll insgesamt 900 ml ergeben. Den Gelierzucker dazu geben, beides verrühren und aufkochen, unter ständigem Rühren ca. 5 min. sprudelnd kochen lassen. Das Gelee sofort in Gläser füllen, fest verschließen und auf den Deckel stellen. Die Menge ergibt 4 Gläser á ca. 200 ml Inhalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quittengelee“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quittengelee“