M+G: QUITTEN - BIRNEN - GELEE

Rezept: M+G:   QUITTEN - BIRNEN - GELEE
mit Sternanis + Rum
13
mit Sternanis + Rum
00:20
12
5559
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 ml
Quittensaft -eigene Herst. ungesüßt-
500 ml
Birnensaft -eigene Herst. ungesüßt-
500 gr.
Gelierzucker 2:1
2 TL
Vanilleextrakt
3 TL
Zitronensaft frisch gepresst
3 Stk.
Sternanis
2 EL
Rum, weiß
1 Msp
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
89,9 g
Fett
1,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
M+G: QUITTEN - BIRNEN - GELEE

Hefe KRÄUTER MINI ZÖPFE
BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS

ZUBEREITUNG
M+G: QUITTEN - BIRNEN - GELEE

Vorbereitung:
1
Eine entsprechende Menge Twist-Off-Gläser gründlich säubern und Bereitstellen. Zitrone auspressen und Saft abmessen. Einfüllstutzen bereit halten (zum kleckerfreien Einfüllen) und ein Teesieb zum Abschäumen. Saucenlöffel zum Einfüllen.
Zubereitung:
2
Beide Saftsorten in einem entprechend großen Topf mit dem Gelierzucker mischen. Sternanis, Zitronensaft, Salz, Vanilleextrakt und weißen Rum zugeben....aufkochen lassen. Ab dem Kochpunkt die Masse 4 Min. sprudelnd kochen lassen.
3
Den Topf von der Kochstelle nehmen ... noch vorhandenen Schaum restlos entfernen. Die Sternanis entsorgen und die Geleemasse mit dem Saucenlöffel zügig in die Gläser füllen. Sofort mit einem Deckel verschließen und für 5 Min. auf den Deckel stellen.
4
Nach 5 Min. die Gläser drehen und auskühlen lassen. Mit entsprechenden Etiketten versehen und ab damit in den Vorratskeller.
Tipp:
5
Ich gestalte mir meine Schildchen selber und zwar auf "wiederablösbaren" Etiketten von Zweckform. So lassen sie sich problemlos, nachdem die Gläser geleert sind, ~ trocken ~ wieder entfernen.

KOMMENTARE
M+G: QUITTEN - BIRNEN - GELEE

Benutzerbild von Test00
   Test00
Klasse. Du kommst auf tolle Rezeptideen. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke Dieter, "normal" kann doch jeder. Geschmacksunterstützung ist angesagt :-)))) GLG
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
jetzt hab ich mal nach deinen Ideen, mein Quittengelee gekocht...und von jedem deiner Rezepte ein bißle was stibizt... Saft mit Zucker, Sternanis und Zimtstange und etwas Zitrone gekocht... Die Gewürze waren erst ein bißle gewöhnungsbedürftig heute auf meinem Brot...aber das zweite Brot war schon besser..ich hatte es noch nie mit Gewürzen gemacht...aber ich glaube es ist mir doch gelungen, nach deinen Ideen.. LG Susanne
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ein feiner Brotaufstrich....toll abgeschmeckt...sage *Klasse gemacht* LG Linda
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
diese schönen Gläschen sind definitiv zu schade für den Keller!!!.....die müsstest du verschicken!!!!! ;-)))
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Wow, davon hätte ich gerne auch ein Gläschen, ich sehe schon, muss mich da wohl mal an die harten Dinger wagen, seufz 5* LG

Um das Rezept "M+G: QUITTEN - BIRNEN - GELEE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung