Biggis süsse Resteverwertung

35 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 220 g
gehackte Haselnüsse 50 g
Marzipanrohmasse 80 g
Backpulver 2 TL
Natron TL
Eier 2
Zucker 90 g
Sonnenblumenöl 75 ml
Vanillejoghurt 150 g
Milch 100 ml
Marmelade 12 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
47,1 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

1.Juhuuuuuuuuuuuuu ihr Lieben, schooooooooooon wieder Muffins...ich weiss....aber die kleinen Dinger sind einfach sooooooooo lecker....und ich hatte noch ein paar Zutaten bei denen die Packung auf war...und gibt es eine bessere Back-Resteverwertung als Muffins...? ich glaube nicht...und das Tolle daran ist....sie sind soooooooooo lecker geworden...... darum hab ich hier das Rezept für euch: bitteschöööööööööööööööööööööön

2.Zuerst das Mehl mit den Haselnüssen,dem Backpulver und dem Natron mischen.Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke bzw Flocken zupfen und alles gut miteinander mischen.

3.Ineiner anderen Schüssel die Eier verquirlen und mit dem Zucker,dem Öl,dem Joghurt und der Milch verrühren.

4.Jetzt die trockenen Zutaten zu den nassen geben und kurz miteinander verrühren.Aber nur (ihr wisst es) solange rühren,bis die trockenen Zutaten gerade feucht sind.

5.Die Hälfte des Teiges jetzt in die Förmchen füllen und je einen TL Marmelade (bei mir war es Sauerkirsch) daraufsetzen und mit dem Rest des Teiges auffüllen.Mit Mandeln und Zimt-Zucker bestreuen und ab in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 20-25 Minuten.

6.Herausnehmen...5 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form lösen.Wir haben sie noch warm gegessen....mmmmmmh.......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biggis süsse Resteverwertung“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biggis süsse Resteverwertung“