Marmelade: Beschwipste Zwetschge trifft süße Nektarine

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwetschgen entkernt und klein geschnitten 600 g
Nektarinen entkernt und klein geschnitten 400 g
Pflaumenwein Ume 200 ml
Gelierzucker 2:1 500 g
Zitronensaft etwas
Einmachgläser á 200 ml 8 Stück

Zubereitung

1.Zwetschgen und Nektarinen in einen Topf geben und weich kochen, pürieren und durch ein Sieb streichen (damit keine Schale-Stücke in der Marmelade sind, wen das nicht stört, der kann diesen Arbeitsschritt einfach auslassen...) Wieder zurück in den Topf geben, Pflaumenwein und Zucker dazu geben, gut verrühren.

2.Unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Mit Zitronensaft abschmecken. Evtl. Schaum abschöpfen und dann sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckel verschließen, auf den Kopf stellen und etwa 5 Minuten so stehen lassen. Auskühlen lassen, fertig!

3.Mit Schleifchen dekoriert ein nettes Mitbringsel zur nächsten Einladung! Aber auch daheim zum Frühstück ein Genuss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmelade: Beschwipste Zwetschge trifft süße Nektarine“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmelade: Beschwipste Zwetschge trifft süße Nektarine“