Leberwurstbratkartoffeln

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffel geschält frisch 3 Stück
Leberwurst frisch 125 g
Sauerkraut abgetropft 285 g
Hausmacher Blutwurst 75 g
Lorbeerblatt 1 mittelgross
Wacholderbeere 3 Stück
Zwiebel frisch 1 gr.
Thymian Gewürz 0,25 TL
Majoran Gewürz 0,25 TL
Schweineschmalz/-fett 2 EL
Knoblauchzehe 1 kl.
Weißwein Kabinett (trocken) 1 Spritzer
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas

Zubereitung

1.Die rohen Kartoffeln über den Gurkenhobel ziehen, mit den gehackten Zwiebel, Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian in einer Schüssel gründlich durchmischen.

2.In einem Tiegel 1 1/2 TL des Schmalzes erhitzen, den Tiegel mit der halben Knoblauchzehe ausreiben, Knoblauch entfernen und dann die Bratkartoffeln darin braten.

3.Wenn die Bratkartoffeln anfangen Farbe zu nehmen kommt die Leberwurst dazu und das ganze wird fertig gebraten.

4.In einer weiteren Pfanne das restlich Schmalz geben, ebenfalls wieder mit einer halben Knoblauchzehe ausreiben, dann zuerst die gewürfelte Blutwurst kurz anbraten und zum Schluss mit einem Spritzer Wein ablöschen.

5.Jetzt das Sauerkraut, die zerdrückten Wacholderbeeren sowie das Lorbeerblatt zugeben und Alles gar schmoren. Sollte das Kraut sehr sauer sein, kann man noch eine Spur Zucker zugeben.

6.Die Leberwurstbratkartoffeln auf dem Teller anrichten und etwas von dem Rotwurstsauerkraut als Beilage dazugeben. Ein deftiges Abendessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leberwurstbratkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leberwurstbratkartoffeln“