Rosenkuchen

40 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schwartau Rum - Rosinen 125 Gramm
Korinthen 75 Gramm
abgezogene,gehackte Mandeln 100 Gramm
Zucker 50 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
weiche Butter oder Margarine zum bestreichen 75 Gramm
Quark - Ölteig Nr. 2 etwas
Quark Magerstufe 200 Gramm
Milch 6 Esslöffel
Ei 1 Stück
Speiseöl 8 Esslöffel
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 400 Gramm
und 2 gestrichene Teel . Backpulver 1 Päckchen

Zubereitung

1.Quark - Ölteig : Den Quark mit Milch , Öl , Zucker ,Vanillin - Zucker und Salz verrühren . Danach gut die Hälfte des mit Backpulver gemichten und gesiebten Mehls eßlöffelweise dazugeben . den Rest des Mehls darunter kneten .

2.Den Teig zu einem Rechteck in der Größe von 50 X 40 cm ausrollen , mit den Fett bestreichen , die Füllung gleichmäßig darauf verteilen und den Teig von der längeren Seite her aufrollen . Die Rolle in 15 Stücke schneiden , diese in eine gefettete Spingform (Durchmesser etwa 26 cm ) setzen und mit Dosenmilch bestreichen .

3.Füllung : Rum - Rosinen , Korinthen , abgezogene, gehackte Manteln , Zucker und 1 Päckchen Vanille - Zucker . Alles zusammen mengen und auf den Teig geben .

4.Und das ganze dann im Backofen für ca. 40 - 55 Minuten bei 175 - 200 °C backen .

5.Hierbei habe ich eine andere Füllung gemacht . Z B mit Mohn Und Nüssen schmeckt auch sehr gut und kommt überall an . Wünsche Euch allen einen guten Appetit !!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkuchen“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkuchen“