Kräutermakrelen mit Apfelsauce

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gemischte Kräuter, z.B. glatte Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Salbei 2 Bund
weiche Butter 1 EL
Salz 1 Msp
weißer Pfeffer 1 Msp
kleine Tomaten 4
geräucherte Forellen, ganze Fische, je ca. 250gr. 4
Crème fraîche 250 gr
Zitronensaft 4 EL
frisch geriebener Meerrettich 2 EL gehäuft
großer Apfel 1

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kräuter waschen, trockenschleudern und nicht zu fein schneiden. Einen Teelöffel von den Kräutern mit der Butter, dem Salz und dem Pfeffer verrühren.

2.Die Tomaten waschen, abtrocknen und an der Stielseite möglichst tief kreuzweise einschneiden und die Kräuterbutter in die Einschnitte stecken.

3.Die Makrelen auf ein großes Stück Alufolie legen, die restlichen Kräuter darübergeben. Die Tomaten neben die Makrelen legen, die Folie locker über den Fischen zusammenschlagen und diese im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Minuten erhitzen.

4.In der Zeit für die Sauce die Creme fraiche mit dem Zitronensaft und denm Meerrettich verrühren. Den Apfel schälen und reiben und die Apfelraspeln mit der Creme fraiche mischen.

5.Die Fisch aus dem Ofen nehmen, mit der Sauce und einem frischen Stangenbrot servieren...evtl. noch ein Salat nach Wahl dazu...einfach lecker!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräutermakrelen mit Apfelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräutermakrelen mit Apfelsauce“