Surf and Turf

16 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Soße
Kalbsknochen 1,5 kg
Zwiebeln 200 g
Möhren 200 g
Sellerie frisch 200 g
Porree 150 g
Tomatenmark 150 g
Rotwein 1 l
Wasser 3 l
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Wacholderbeeren 5 Stück
Gewürznelken 2 Stück
Lorbeerblätter 4 Stück
Kräuterbutter
Butter weich 150 g
Petersilie 0,5 Bund
Schnittlauch 0,5 Bund
Salz 1 Prise
Gambas und Fleisch
Riesengarnelen 15 Stück
Butter 1 EL
Rinderfilet 1250 g
Rosmarinzweige 2 Stück
Tomaten
Strauchtomaten 5 Stück
Kräuterbutter 4 TL
Kartoffeln
Kartoffeln klein 30 Stück
Rosmarinzweige 2 Stück
Meersalz 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
301 (72)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

Soße

1.Für die Soße die Knochen anrösten und das geschnittene Gemüse und die Zwiebeln dazugeben - ein paar Minuten mit anrösten. Tomatenmark hinzufügen und wenn das Mark ansetzt mit 1 l Rotwein ablöschen. Sobald eine schöne dunkle Farbe entstanden ist, mit 3 L Wasser auffüllen. Salz, Pfeffer, Zucker und Gewürze zugeben und 14 Stunden köcheln lassen. Anschließend durch ein Tuch passieren, in einem neuen Topf reduzieren und abschmecken.

Kräuterbutter

2.Für die Kräuterbutter die Butter weich werden lassen und Schnittlauch und Petersilie kein hacken. Die Kräuter und die Butter vermengen und leicht salzen. Die Butter in ein Gefäß geben, mit Folie abdecken und in den Froster stellen.

Gambas

3.Die Gambas waschen und vom Panzer befreien. Die Pfanne stark erhitzen, Butter aufschäumen lassen und die Gambas hineingeben. Beidseitig ca. 30 Sekunden anbraten (nicht würzen). Das Rinderfilet in 250 g-Scheiben schneiden. Eine Pfanne ordentlich erhitzen, bis die zuvor eingegebene Butter braun ist. Danach die Filets von links und rechts ca. 1 Minute anbraten und nach Belieben Rosmarinzweige dazugeben (nicht weiter würzen). Anschließend die Filets auf einem Teller in den vorgeheizten Backofen bei 180°C geben und bis zum gewünschten Garpunkt garen.

Tomaten

4.Die Tomaten waschen und den Strunk entfernen. Die Tomaten umdrehen und auf der anderen Seite eine kleine Kuhle ausschneiden. Tomaten in ein Gefäß, mit der entfernten Strunkseite nach unten stellen. Die Kräuterbutter aus dem Gefrierfach nehmen und ein halben Teelöffel in die Kuhle einlegen. Den Backofen auf 180°C aufheizen und die Tomaten ca. 35 Minuten garen.

Kartoffeln

5.Die Kartoffeln waschen und die Schale richtig sauber reiben. Anschließend die Kartoffeln in einen Bräter geben, Meersalz über die Kartoffeln streuen und mit Rosmarinzweigen leicht bedecken. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen geben und die Kartoffeln bei 180°C 30 Minuten garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Surf and Turf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf and Turf“