Eismeerlachsforelle

25 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Eismeerlachsforellenfilet 2
Zitrone 1
salz etwas
verschiedenes Gemüse oder Tiefkühlgemüse ohne Zusätze 500 gr.
Gemüsebrühe 250 ml
Sahne 1 Becher
Parmesan gerieben 2 EL
Kräutersalz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse in kleine Stücke schneiden, Tiefkühlgemüse auftauen. Ich habe Tiefkühlgemüse aus Karotten, Zucchini, Paprika. Brokkoli und Bohnen verwendet.( Wichtig ist das es rein Gemüse ist ohne Butter oder sonstiges.)

2.Den Fisch säubern, mit der Zitrone säuern und etwas salzen. In der Pfanne rundrum kurz anbraten und dann in eine feuerfeste Form geben. Den Fisch im vorgeheitzten Backofen bei 100°C in 20min. fertig garen.

3.Während der Fisch im Ofen ist das vorbereitete Gemüse in einer beschichteten Pfanne anbraten, Gemüsebrühe hinzufügen und 5min. köcheln lassen. Dann die Sahne dazugeben und weitere 5 min. köcheln lassen.

4.Wasser für die Tagliatelle aufsetzen. Die Nudeln aldente kochen. Zum Gemüse Parmesan geben um das ganze etwas zu binden.

5.Anrichten: die Nudeln in der Mitte eines Tellers anrichten, das Gemüse dazugeben und den Fisch drauf setzen.

6.Bilder sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eismeerlachsforelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eismeerlachsforelle“