Irischer Lammtopf mit irischem Kartoffelpüree (Kathy Kelly)

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch: etwas
Lammfleisch 1 kg
Pflanzenöl 1 Schuss
Butter 1 TL
Suppengrün frisch 1 Bund
Tomatenmark 1 EL
Bier 500 ml
Malzbier 500 ml
Balsamico 1 Schuss
Lammfond 400 ml
Zwiebeln 4 Stk.
Zucker 1 EL
Bouquet garni 1 Stk.
Brot 1 Scheibe
Senf 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 prise
Püree: etwas
Kartoffeln 11 Stk.
Karotten 1 Bund
Milch 200 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter 1 Stk.

Zubereitung

1.In einem Topf mit schwerem Boden neutrales Pflanzenöl erhitzen, das klein geschnittene Gemüse mit dem Tomatenmark darin anbraten, sodass es ganz leicht Farbe annimmt. Mit etwas Kilkenny ablöschen und einkochen lassen, mit etwas Malzbier ablöschen und einkochen lassen, mit etwas Balsamico ablöschen und wieder einkochen lassen. Mit komplettem Lammfond aufgießen und leise simmern lassen.

2.Das Lammfleisch in große Würfel von ca. 5 x 5 cm schneiden, in einem Bräter in Butter anbraten, dabei pfeffern und salzen. Aus dem Bräter nehmen und im Bratensaft die in feine Streifen geschnittenen Zwiebeln anbraten. Den Zucker und je 300 ml Malzbier und Kilkenny dazugießen, das Bouquet garni einlegen, die Scheibe Brot ganz fein zerkrümeln, den Senf dazurühren, die Fleischstücke zurück in die Brühe legen und mindestens 3 Stunden bei niedriger Temperatur schmoren lassen.

3.Am Ende der Schmorzeit den Gemüsesud durch ein Spitzsieb drücken und in eine Kasserolle geben. Mit einem Schuss Balsamico verlängern und auf ca. 100 ml einkochen lassen, so dass er eine sirupartige Konsistenz bekommt. Diesen Sud dann zu dem Fleisch geben. Eventuell salzen und pfeffern.

4.Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Die Karotten putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Beides in Salzwasser gar kochen, abgießen und zu feinem Püree stampfen. Mit der Milch kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Anrichten: Das Kartoffelpüree auf flachen Tellern anrichten und in die Mitte je eine kleine Mulde drücken. In die Mulde eine großzügige Butterportion setzen, daneben das Fleisch anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irischer Lammtopf mit irischem Kartoffelpüree (Kathy Kelly)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irischer Lammtopf mit irischem Kartoffelpüree (Kathy Kelly)“