Schaschlik Spezial

Rezept: Schaschlik Spezial
Riesenschaschliks aus dem Härteofen
15
Riesenschaschliks aus dem Härteofen
4
2447
Zutaten für
7
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schnitzelfleisch oder Gulasch
Schwein Speck durchwachsen roh geräuchert
2,5
Zwiebeln
2
Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Paprika, Chayennepfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schaschlik Spezial

Currygulasch von der Pute
Feuriger Eintopf

ZUBEREITUNG
Schaschlik Spezial

1
Eine Bemerkung vorneweg : Dieses Rezept wird so in dieser Form der Zubereitung in meiner Firma gemacht und in einem HÄRTEOFEN gegart. Es herschen also besondere Temperaturen!!!!!!!
2
Das Fleisch in ca. 2.5x2.5cm große Stücke schneiden Den durchwachsenen Speck und die Zwiebeln ebenfalls in 4-5mm breite Streifen schneiden. Dann abwechselnd Speck, Fleisch und Zwiebel auf die Spieße stecken. Bei mir passen auf die XXL-Spieße 7 Stücke Fleisch, was bei Euch natürlich abweichen könnte!!!
3
Auf jeden Fall sollte man den Spieß mit einem Stück Fleich oder Speck abschließen. Nun die Spieße in eine passende, feuerfest Form geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Eventuell übriger Speck unbedingt mit heineingeben.
4
Die restlichen kleingeschnittenen Zwiebeln über die Schaschliks verteilen und nochmals kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und/oder Cayennepfeffer würzen. Die Knoblauchzehe kann im ganzen hinzugegeben werden.
5
Nun das ganze abgedeckt für ca. 1.5h in den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Das ganze sollte solange zugedeckt backen, bis die Zwiebeln ein hellbraunes, glasiges Aussehen annehmen. Danach kann die Alufolie entfernt werden und die Spieße ab und zu wenden.
6
Wenn nötig, sollte Flüssigkeit hinzugegeben werden, um die Zwiebeln schön weichzudünsten und eine schöne Sauce zu erzeugen. Wenn das Fleisch schön gebräunt ist, herausnehmen. Wir reichen dazu Weißbrot und Zigeunersauce.
7
P.S.: Ich gebe hier nochmals zu bedenken, daß wir dieses Gericht bisher ausschließlich in einem Werkzeughärteofen kochen, welcher eine besondere Temperaturumgebung bietet. Also ist eventuell ein bißchen ausprobieren von Nöten. Sollten Fragen auftauchen, bitte einfach nachfragen!!!!

KOMMENTARE
Schaschlik Spezial

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Ein echt hartes Rezept! Na dann guten Hunger und an den gehärteten Schaschlikspießen nicht die Kauerchen ausbeisen ;-) * * * * *cgen und LG Frank
Benutzerbild von Kuechenteufelchen
   Kuechenteufelchen
Auch wenn ich nun nicht gerade einen Werkzeughärteofen zu Hause habe....das Rezept ist echt Klasse und da ich ein absoluter Schaschlik-Fan bin, muss ich das einfach mitnehmen....für dich lasse ich Sterne da...leider in der Normalgröße....aber dafür poliert und mit lieben Grüßen bestückt...
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Das sieht total lecker aus, 5***** dafür.
Benutzerbild von Pimperle
   Pimperle
Mit der Temperatur und der Garzeit müßte es schon klappen. Sieht sehr lecker aus. *****für dich!

Um das Rezept "Schaschlik Spezial" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung