Fleischspieße - auch für den Grill geeignet

50 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 1
rote Paprika 1
grüne Paprika 1
Zwiebeln frisch 2
Speck durchwachsen etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Bratpfanne 1 große
Auflaufform 1

Zubereitung

1.Das Schweinefilet wird erst einmal unter kaltem Wasser gewaschen, abgetrocknet und dann von den Sehnen befreit.

2.Einmal der Länge nach durchschneiden und dann in gefällige Würfel (sprich mundgerecht) schneiden.

3.Die Paprika waschen, vierteln und entkernen ebenso von den weißen Häuten befreien.

4.In ebenso große Stücke, wie die Filets schneiden.

5.Die Zwiebeln enthäuten, vierteln und dann Lagen von den Vierteln nehmen. Je nachdem, wie viel Zwiebeln man auf dem Spieß haben möchte.

6.Den durchwachsenen Speck ebenfalls in Scheiben von der Größe der Paprika schneiden.

7.Wenn man Holsspieße verwendet, sollte man sie vorher gut wässern. Dann bleibt das Fleisch nicht daran hängen. Ich hatte Metallspieße.

8.Nun geht es an aufziehen. Wie bei einer Perlenkette: zuerst Schweinefilet, dann Paprika, Zwiebel, Speck, Paprika (Farbe sollte sich abwechseln) und wieder Schweinefilet. Abschließen tun wir mit Schweinefilet.

9.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße von allen Seiten schön anbraten.

10.Jetzt die Spieße aus der Pfanne in die Auflaufform und in den auf 150°C (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 min. garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischspieße - auch für den Grill geeignet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischspieße - auch für den Grill geeignet“