Fleischspieße - auch für den Grill geeignet

Rezept: Fleischspieße - auch für den Grill geeignet
zart und lecker
8
zart und lecker
00:50
15
2980
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Schweinefilet
1
rote Paprika
1
grüne Paprika
2
Zwiebeln frisch
Speck durchwachsen
Olivenöl extra vergine
1 große
Bratpfanne
1
Auflaufform
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleischspieße - auch für den Grill geeignet

Hähnchenschenkel cross
Suppen - Gemüseeintopf

ZUBEREITUNG
Fleischspieße - auch für den Grill geeignet

1
Das Schweinefilet wird erst einmal unter kaltem Wasser gewaschen, abgetrocknet und dann von den Sehnen befreit.
2
Einmal der Länge nach durchschneiden und dann in gefällige Würfel (sprich mundgerecht) schneiden.
3
Die Paprika waschen, vierteln und entkernen ebenso von den weißen Häuten befreien.
4
In ebenso große Stücke, wie die Filets schneiden.
5
Die Zwiebeln enthäuten, vierteln und dann Lagen von den Vierteln nehmen. Je nachdem, wie viel Zwiebeln man auf dem Spieß haben möchte.
6
Den durchwachsenen Speck ebenfalls in Scheiben von der Größe der Paprika schneiden.
7
Wenn man Holsspieße verwendet, sollte man sie vorher gut wässern. Dann bleibt das Fleisch nicht daran hängen. Ich hatte Metallspieße.
8
Nun geht es an aufziehen. Wie bei einer Perlenkette: zuerst Schweinefilet, dann Paprika, Zwiebel, Speck, Paprika (Farbe sollte sich abwechseln) und wieder Schweinefilet. Abschließen tun wir mit Schweinefilet.
9
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße von allen Seiten schön anbraten.
10
Jetzt die Spieße aus der Pfanne in die Auflaufform und in den auf 150°C (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 min. garen.

KOMMENTARE
Fleischspieße - auch für den Grill geeignet

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Mein Mann wäre da sofort dabei ,er liebt Spieße jeder Art. LG GINA
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
……(¯☼¯).•´....^v^. •(((o..`•.,.•´_die hätte ich jetzt gern zum Abendessen __o)))•______________ •(((o¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯o)))• E:I:N:::L:Ä:C:H:E:L:N:::F:Ü:R:::D:I:C:H …DAMIT DEIN SONNTAG AUCH SCHÖN BEGINNT oO.o° °o.O*¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯°o.O.o° ¯¯¯¯* O.o° °o.O° LG Barbara
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Wenn ich mich nicht täusche, und ich täusche mich "nie", hast Du bei Bild Nr.2 viel mehr hingestellt als was Du für die Spieße brauchst, bzw. was in Deiner Zutatenliste steht. Aber vielleicht wolltest Du nur demonstrieren, was Du alles hättest, wenn man es wollte für die Spießchen, gell? Aber wie dem auch sei, Deine Spieße sind mit oder ohne Essig, mit oder ohne Sojasoße, mit oder ohne Biene Maier (lach) etc.einfach tolle gschmackig! Meint mit LG.der Manfred bzw. MB !
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Würzige Fleischspieße hast du da zubereitet, eine tolle Idee verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von weinwurm
   weinwurm
Das sieht sehr saftig und lecker aus, 5* dafür und liebe Grüße aus Wien, weinwurm

Um das Rezept "Fleischspieße - auch für den Grill geeignet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung