Lammrücken mit Pinienkern-Kruste an Graupen-Risotto und Tomaten-Pfirsich-Salat

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammrücken 5 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Pinienkerne 80 gr.
Parmesan 80 gr.
Semmelbrösel 80 gr.
Butter 80 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Graupen-Risotto: etwas
Gerste Graupen 400 gr.
Rucola 400 gr.
Lauch 2 Stk.
Möhren 4 Stk.
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Parmesan 100 gr.
Sonnenblumenöl 2 EL
Brühe 0,5 l
Weißwein 0,4 l
Tomaten-Pfirsich-Salat: etwas
Pfirsich 2 Stk.
Fleischtomate frisch 1 Stk.
Schnittlauch 1 EL
Pimpinelle 1 EL
Petersilie 1 EL
Estragon 1 EL
Olivenöl 7 EL
Zitrone 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Lammrücken mit Pinienkernkruste die Pinienkerne in einer trocknen Pfanne anrösten und grob hacken. Die Lammrücken in wenig Öl bei starker Hitze kurz anbraten und spätestens wenden bzw. herausnehmen, wenn auf der Oberseite roter Fleischsaft austritt. Dann salzen, pfeffern und etwas ruhen lassen. Nun die Butter glattrühren und mit den Pinienkernen, dem geriebenen Parmesan und den Semmelbröseln vermischen und zu einer streichfähigen Masse verkneten, ggf. mit etwas Öl geschmeidig rühren. Von der Masse jeweils einen guten Esslöffel auf jedem Lammrücken verteilen. Zum Schluss die Lammrücken ca. 2-3 Minuten unter den heißen Grill legen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

2.Für das Graupen-Risotto den Rucola waschen, die Stängel entfernen und klein schneiden. Die Lauchstange längs halbieren, waschen und in dünne Streifen schneiden. Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Das klein geschnittene Gemüse und die Graupen in heißem Öl anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und nach und nach unter ständigem Rühren mit ca. 1/2 Liter Brühe angießen. Dann insgesamt ca. 20 bis 30 Minuten langsam garen, so dass die Graupen noch bissfest sind. Danach den geriebenen Parmesan und den klein geschnittenen Rucola unterziehen.

3.Für den Tomaten-Pfirsich-Salat die Pfirsiche kurz in einen Topf mit kochendem Wasser geben und dann die Haut abziehen. Dann entsteinen und in Stücke schneiden. Die Tomate putzen, halbieren, entkernen, in feine Stücke schneiden und mit den Pfirsichen vermengen. Die Kräuter waschen, trocknen, fein hacken und mit 3 EL Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und die Vinaigrette über den Tomaten-Pfirsich-Salat geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Lammrücken mit Pinienkern-Kruste an Graupen-Risotto und Tomaten-Pfirsich-Salat“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammrücken mit Pinienkern-Kruste an Graupen-Risotto und Tomaten-Pfirsich-Salat“